Co-Präsident Junge Grüne Martin Neukomm erklärt, warum die „Offroader-Initiative“ wichtig ist

Der Bundesrat hat zur Initiative für menschenfreundlichere Fahrzeuge, allgemein bekannt als „Offroader-Initiative“, Stellung genommen. Grundsätzlich ist es erfreulich, dass die Anliegen des Klimaschutzes aufgenommen werden, jedoch reichen die Massnahmen keineswegs aus, um das 2-Grad-Ziel von Kopenhagen zu erreichen. Der Gegenvorschlag unterscheidet sich in Mittel und Ziel so deutlich von der Initiative, dass die Jungen Grünen diesen eher als nützliche Ergänzung anstatt als Gegenvorschlag sehen. Mehr

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: