„Ökologische Energieproduktion dient der Wirtschaft“, meint Nesa Zimmermann, Präsidentin Junge Grüne

Diese Tage hat der Nationalrat die kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) erhöht. In einer knappen Abstimmung ist die usrprünglich von der UREK vorgeschlagene Forderung einer Erhöhung der Limite, die zur Zeit bei 0.6 Rappen pro Kilowattstunde angesetzt ist, auf 1.2 Rp. / kWh abgelehnt worden. Mehr

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: