„Die Politische Kultur der Schweiz: ein kostbares Gut“, schreibt Simon Oberbeck, Präsident Junge CVP

oberbeck

Wir Schweizerinnen und Schweizer gelten weltweit als ein ruhiges, bedächtiges und vor allem höfliches Volk. Vielerorts werden wir zu Recht geschätzt für unsere zurückhaltende und korrekte Art. Wenn Menschen aus dem Ausland allerdings in die Schweiz kommen und die hiesige politische Auseinandersetzung wahrnehmen, kommen viele aus dem Staunen nicht mehr heraus. Wie kann es sein, dass in einem so schönen und reichen Land, mit im weltweiten Vergleich scheinbar kleinen Problemen, politische Debatten in diesem Stil geführt werden? Mehr

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: