„Bundesrat Burkhalter auf Bewährung“, schreibt SVP-Nationalrat Lukas Reimann

reimann

Die Wahlen sind vorbei. Die Spannung ist verflogen. Einmal mehr versuchten die CVP und die Linksparteien die Konkordanz zu brechen. Einige taten dies wohl aus rein persönlichen Machtgründen, die meisten jedoch streben eine Linksregierung an. Die CVP hat sich endgültig aus dem bürgerlichen Block verabschiedet. Wer – ohne jeglichen rechnerischen Anspruch – mit der SP und den Grünen einen zusätzlichen Bundesrats-Sitz anstrebt und sich mit gravierenden Zugeständnissen (EU-Beitritt, neue Ökosteuern, etc.) in ein Linksbündnis begibt, ist nicht länger glaubwürdig. Mehr

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “„Bundesrat Burkhalter auf Bewährung“, schreibt SVP-Nationalrat Lukas Reimann”

  1. odin Says:

    Didier Burkhalter ist für mich die zweitbeste, bzw. die zweitschlechteste Wahl aller nominierten Kandidaten. Vom persönlichen gesehen finde ich Herr Burkhalter sehr nett, aber nicht unbedingt bei all seinen politischen Standpunkten akzeptabel. Lüscher wäre mir hier lieber gewesen. Schwaller finde ich weder persönlich noch politisch geeignet dazu. Einer der immer die Konkordanz predigte und sich selber nicht daran hält brauchen wir nicht als Bundesrat. Einer der ungefähr gleich wenig Romand ist wie der Oberwalliser und französisch beherrschende Peter Bodenmann. Traurig ist das die Mehrheit der Grünen und SP-ler den Konkordanz Bruch von Schwaller/CVP unterstützt haben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: