Lena Schneller, Präsidentin der Jungen FDP, äussert sich zu den aktuellen Studentenprotesten

Nach Österreich und Deutschland ist die Welle der Studentenproteste nun auch in die Schweiz übergeschwappt. Nicht ganz klar ist, gegen oder für was eigentlich protestiert wird, zu weitschweifend, unzusammenhängend und pauschal sind die Forderungen und Kritikpunkte. So wird z.B. die Abschaffung der Studiengebühren im gleichen Zug wie eine Wiedereingliederung des ausgelagerten Personals gefordert. Es scheint fast so, als hätte man zuerst den Entschluss gefasst, zu protestieren und sich erst dann überlegt, welche Themen man eigentlich angehen will. Denn eines gilt es gleich zu Beginn festzuhalten: Die Studienbedingungen in der Schweiz sind vergleichsweise sehr gut. Mehr

About these ads

Schlagwörter: , ,

Eine Antwort to “Lena Schneller, Präsidentin der Jungen FDP, äussert sich zu den aktuellen Studentenprotesten”

  1. Besetzte Unis: Profiteure gegen den Profit auf Ordnungspolitischer Blog Says:

    [...] die 80er zusammen. Derweil weiss fast niemand, was die eigentlich wollen (Link). Die Blogosphäre fragt sich das auch oder rennt im Hurra hintendrein – die Resonanz ist aber sehr gering. Bei mir hängen [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: